Buddhismus

Die Materialien richten sich direkt an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-11 des Gymnasiums. Die Arbeitsmaterialien sowie die Lösungen sind in der rechten Spalte hinterlegt.

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

in dieser Unterrichtssequenz lernt ihr Grundzüge des Buddhismus kennen, Grundzüge einer Lehre also, hinsichtlich derer sich Fachleute nicht so recht einig sind, ob sie eine Religion oder eher eine Philosophie darstellt. Einigkeit darf aber darüber herrschen, dass die Strahlkraft des Buddhismus selbst in Zeiten abnehmender Religiosität nicht nachgelassen hat. Grund genug also, dem Phänomen „Buddhismus“ nachzuspüren…

 

Hört euch zunächst den Audiobeitrag des Bayrischen Rundfunks zum Thema „Buddhismus“ an (vgl. ansonsten auch Anlage 01). Sollte es diesbezüglich technische Probleme geben, steht euch hier oder unter Anlage 02 ein Manuskript der Hörsendung zur Verfügung.

 

Teilt euch in den Hörbeitrag in ‚Häppchen‘ ein. Das erste Arbeitsblatt (vgl. Anlage 03) befasst sich in erster Linie mit der Bedeutung des Wortes „Buddha“ und erstreckt sich auf die Minuten 00:00 bis 03:10 des Audiobeitrags (im Manuskript ist dies entsprechend gekennzeichnet).

 

Das zweite Arbeitsblatt (vgl. Anlage 04, im Audio-Beitrag von Minute 03:11 bis 07:10) behandelt das Leben des Buddha bzw. das Leben des Siddharta Gautama, bevor das dritte Arbeitsblatt die Lehre des Buddha ins Zentrum rückt (vgl. Anlage 05; im Audio-Beitrag von Minute 07:11 bis 12:00). Hier kommen dann zentrale Gesichtspunkte wie die vier buddhistischen edlen Wahrheiten sowie „der edle achtfache Pfad“ zur Sprache.

Für eine Bearbeitung des Fortgangs des Audio-Beitrages (von Minute 12:01 bis 18:39) empfiehlt sich das unter Anlage 06 beigelegte Quiz zum Thema „Buddhismus“.

 

Sämtlichen Arbeitsblättern liegen mögliche Lösungen bei (vgl. die Anlagen 07-09). Abgerundet wird die Lerneinheit durch ein Begriffsglossar (vgl. Anlage 11).  

 

Quelle: Bayrischer Rundfunk (Bayern 2)

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Diese Lerneinheit zum Buddhismus kann von Ihren Kindern selbstständig bearbeitet werden.

Sofern Zeit und Muße gegeben sind, könnten Sie darauf achten, dass Ihre Kinder sich den Audio-Beitrag in Häppchen einteilen, um danach das jeweilige Arbeitsblatt zu bearbeiten.

Auch macht ja ein gemeinsames Quizlösen im familiären Umfeld vielleicht Spaß (vgl. Anlage 06).

Sollte das Thema „Buddhismus“ Ihr gemeinsames Interesse geweckt haben, empfiehlt sich als Vertiefung der Beitrag „Die Weltreligionen auf dem Weg: Buddhismus“ aus der Dokumentationsreihe „Spurensuche“ des bekannten Schweizer Theologen Hans Küng (abrufbar unter:  

https://www.youtube.com/watch?v=sjtTy4RrG_8 ).

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Werte und Normen: Schimschal, 04/2020

Letzte Änderung: 28.04.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln