Einstieg in die Kryptologie

Geeignet für die Einführungsphase Klasse 11, Gymnasium

 

 

Anhand der Materialien erlernen die Schülerinnen und Schüler in drei Phasen die Grundlagen der Kryptologie am Beispiel des Caesar-Verfahrens. Sie beschreiben das Prinzip der Substitution zur Verschlüsselung von Daten, implementieren monoalphabetische Verfahren, erläutern das Prinzip der Häufigkeitsanalyse und beurteilen die Sicherheit einfacher Verschlüsselungsverfahren.

Bereitgestellt von der Fachberatung Informatik, Niedersächsische Landesschulbehörde, 04.2020

Redaktioneller Kontakt

Drucken
zum Seitenanfang