Qualitätsnetzwerkes Integrierte Gesamtschulen (Q-IGS)

Ein Netzwerk von 32 IGSen der Region Hannover veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem NLQ Schulleitungstagungen, um sich gemeinsam über Schulentwicklung angesichts aktueller Herausforderungen auszutauschen. Grundlage für dieses Pilotprojekt bildet ein Erlass des Kultusministeriums zur Unterstützung der Arbeit des Netzwerkes. Schulleitungen, Stellvertretende Schulleitungen und Didaktische Leitungen, teilweise auch Sekundarstufenleitungen treffen sich mit externen Partnern zweimal jährlich. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen der Verbesserung der Arbeit der eigenen Schule, aber auch dem Gewinn neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Neustrukturierung der Lehrerausbildung.

Die Themen der ersten drei Tagungen: Lehrkräftebildung – Unterricht in einer heterogenitätsgerechten Schule, Bildung 4.0 – Digitalisierung in der Schule frisch denken, Zukunftsfähiges Denken und Handeln

Fachbereich 42 im NLQ

Berufsbegleitende Qualifizierung

    Kontakt

    Anette Bertram
    Tel: 05121 1695 257

    CAPTCHA Image[ neues Bild ]

    Letzte Änderung: 04.02.2020

    Drucken

    Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

    Niedersachen-Portal
    Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

    * Pflichtfelder
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln