Raummodul Weltmeere als Zukunftsraum

 

 Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Natur- und Lebensraum (u. a. Einfluss auf das Klima, Meeresströmungen)
  • Nahrungs-, Rohstoff-, Energielieferant
  • Verkehrsraum (u. a. Kanäle, Schifffahrtsrouten)
  • Freizeit- und Erholungsraum
  • Belastungen der Weltmeere
  • Ergänzungsraum (z. B. Landgewinnung, Wohnraum)

 

Ausgewähltes Material zu:

Erdkunde, Weltmeere als Zukunftsraum, Zukunftsraum Weltmeere, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II

 

www.msc.org

MSC Unterrichtsmaterial: Nachhaltige Fischerei macht Schule

Die MSC-Unterrichtseinheit mit Film, Diskussionsleitfaden und Quiz möchte Lehrkräfte darin unterstützen, junge Menschen für das Thema Meeresschutz zu sensibilisieren. Mit den vorliegenden Materialien – Film, Diskussionsleitfaden und Quiz, können Sie eine Doppelstunde gestalten, zum Nachdenken anregen und zeigen, wie wir alle zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Ressource Fisch beitragen können. Sie eignen sich zum Einsatz in allen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I (SchülerInnen im Alter von 10-14 Jahren). Die Unterrichtseinheit bietet sich insbesondere für die Fächer Erdkunde, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften oder Ethik an

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.msc.org

MSC Seite zum Thema "Nachhaltige Fischerei"

Die Webseite vom msc (Nachhaltigkeitssiegel für Fischerei) bietet eine Menge an Informationen und Materialien zum Thema Fischfang von der Multimedia-Geschichte "Wie mein Vater für die Zukunft fischt", über ganze Unterrichtseinheiten, einem Film, Arbeitsblätter und spannende Übungen.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

fischerei-lehrgeschichte.msc.org

MSC Seite über die Zukunft der Fischerei

Die Webseite vom msc (Nachhaltigkeitssiegel für Fischerei) bietet eine Menge an Informationen und Materialien zum Thema Fischfang von der Multimedia-Geschichte "Wie mein Vater für die Zukunft fischt", über ganze Unterrichtseinheiten, einem Film, Arbeitsblätter und spannende Übungen.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

bundesverband-meeresmuell.de

Bildungsmaterialien zu Plastikmüll und Meer

Diese Materialsammlung wurde vom Bundesverband Meeresmüll e.V. zusammengestellt und ist nutzbar für alle Altersgruppen von KiTa über die allgemeinbildenden Schulen bis hin zur Beruflichen Bildung.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.merian.de

Satellitenbilder zum Thema Aquakultur

Satellitenbilder zum Thema Aquakultur aus Honduras und Nicaragua

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.wwf.de

WWF Materialien zum Thema Weltmeere

Themenseite des WWF über Meeressschutz (z.B. mit Einkaufsführer und interaktivem Atlas)

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.boell.de

Meeresatlas der Heinrich Böll Stiftung

Der Meeresatlas 2017 liefert in 18 Beiträgen und über 50 Grafiken die wichtigsten Daten, Fakten und Zusammenhänge.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

earth.nullschool.net

Interaktiver Globus mit Luft und Meeresströmungen

Auf einem interaktiven Globus können Luft- und Meeresströmungen und damit zusammenhängende Faktoren (z.B. Luftverschmutzungen, Temperaturen) beobachtet werden. Die Daten werden alle drei Stunden aktualisiert.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.marinetraffic.com

Marine Traffic (Schiffsbewegungen auf den Weltmeeren)

GIS-Anwendung zur Echtzeit-Verfolgung von Handelsströmen, die per Schiff erfolgen. Filter- und Layer-Optionen lassen vielfältige Analysen des regionalen, kontinentalen und globalen Warenverkehrs zu.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.youtube.com

youtube Bildvideo "Plastikmüll in einer Makrele"

kurzes Youtube Video der Bildzeitung über Plastikmüll in einer Makrele

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.planet-wissen.de

Planet Wissen Sendereihe " Meere"

Sendereihe übers Meer (Atlantik, Golfstrom, Energie aus dem Meer)

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

atlas-der-globalisierung.de

Atlas der Globalisierung "Lachszucht" (Aquakultur)

Kapitel zum Thema Aquakultur aus dem neuen Atlas der Globalisierung

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.klett.de

Alptraum Kreuzfahrt

Der Klett Themenband „Weltmeere als Zukunftsraum“ bietet im Kapitel „Freizeit- und Erholungsraum Meer“ den Kreuzfahrttourismus als Fallbeispiel an. Wie lässt sich dieses klischeebehaftete Thema, das unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit eine Menge zu bieten hat, unter Verwendung der Materialien der Doppelseite im kompetenzorientierten Unterricht umsetzen?

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.plastic-pirates.eu

Plastikpiraten

„Plastic Pirates –Go Europe!“ ist eine länderübergreifende Citizen-Science-Aktion der Bildungs-, Wissenschafts-und Forschungsministerien Deutschlands, Portugals und Sloweniens und findet im Rahmen ihrer Trio-Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union statt. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung und den Schutz von Flüssen als natürliche Ressourcen zu stärken und den Mehrwert internationaler Forschungszusammenarbeit hervorzuheben.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.planetgesundheit.org

Wanderausstellung - Planet Gesundheit

In der kostenlosen Ausstellung „Planet Gesundheit“ von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Umweltbundesamtes (UBA) wird aufgezeigt, wie ein gesundes Leben geführt werden und gleichzeitig die Umwelt geschützt werden kann. Es gibt interaktive Stationen u.A. zu Fragen wie "Wie viel Chemie versteckt sich im Bad?" oder "Welche Schadstoffe schlummern am Arbeitsplatz?"

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.zdf.de

Terra X: Wie kommt unser Plastikmüll ins Meer

Zwischen Amerika und Asien treibt der "Great Pacific Garbage Patch" mitten im Ozean, eine Ansammlung hundertausdender Plastikteilchen. Sind wir in Europa nicht auch mit Schuld daran, dass er existiert?

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.youtube.com

Mikroplastik – in aller Munde

Youtube-Vortrag von Prof. Dr. Marco Beeken, Universität Osnabrück, im Rahmen der DBU Ausstellung »Planet Gesundheit« Marco Beeken betrachtet in seinem Vortrag Plastik aus der wissenschaftlichen Perspektive. Er stellt den Forschungsstand zur Mikroplastik-Problematik dar und leitet daraus Handlungsempfehlungen ab. Beeken geht auch auf die Frage ein, wie die Plastikflasche in puncto Nachhaltigkeit im Vergleich zu ihrer Konkurrenz aus Glas abschneidet.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.wvgn.de

Woher kommt das Wasser für die Region Hannover

In dem Artikel aus der HAZ geht es um die Frage, woher unser Wasser kommt.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.zdf.de

Anthropozän - Das Zeitalter des Menschen: Wasser

Die Folge "Wasser" zeigt, wie sehr das scheinbar unerschöpfliche Element, von dem alles Leben auf der Erde abhängt, durch menschlichen Einfluss verändert wurde. Wir verschmutzen es, bauen Landschaften um und greifen damit in wichtige Naturkreisläufe ein. 43 min

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Niedersächsischer Bildungsserver

Fischereiwirtschaft, Überfischung

Mit diesem Lernangebot findet eine online-basierte Auseinandersetzung mit dem Meer als Nahrungsquelle statt. Nach einer informierenden Phase über Formen und Entwicklung der globalen Fischereiwirtschaft, ihrer Fangmethoden und Fanggeräte sowie über die regionale Verbreitung beliebter Speisefischarten kann mit Hilfe von zwei interaktiven Lernspielen zum Thema Fischkauf das eigene Konsumverhalten überprüft werden. Dabei werden die zuvor erworbenen Kenntnisse zur Fischerei um den Aspekt der Überfischung vertieft und Impulse gesetzt, über ein nachhaltigeres Konsumverhalten nachzudenken. Geeignet für den 8 Jahrgang (Gym) Bereitgestellt von: Fachberatung Erdkunde Niedersächsische Landesschulbehörde, 04/2020

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Greenpeace

Welche Fangmethoden gibt es?

Die Meere sind fast leergefischt. Zahlreiche Fischbestände stehen vor dem Zusammenbruch. Doch die Jagd geht weiter. Mit gigantischem Aufwand dringen hochtechnisierte Fangflotten in immer entferntere Gebiete vor und durchpflügen die Ozeane nach den letzten Speisefischen. Die angewandten Fischereimethoden fordern einen hohen Preis.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

orangeocean.org

Orange Ocean organisiert den World Cleanup Day

Orange Ocean produziert ein Docutainment-Programm, das die Schönheit und Zerbrechlichkeit unserer Ozeane erlebbar macht, Lösungen zur Beendigung ihrer Zerstörung aufzeigt und leicht umsetzbare Leitfäden für den Alltag vermittelt. Unser Ziel ist es, Zuschauer rund um die Welt zu faszinieren und zu sensibilisieren – und gleichzeitig Konsumenten, Unternehmen und Regierungen zu Botschaftern zu machen.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Filter

Nur folgende Beiträge anzeigen:

Bildungsebene

Fächer

Lernressource

Themen

 

Zurücksetzen
Drucken
zum Seitenanfang