Sommerkurs für Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen

Das Land Niedersachsen lädt in jedem Jahr Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen nach Hannover ein. Die Gäste beschäftigen sich in einem zehntägigen intensiven Programm mit Didaktik und Methodik, Landeskunde und Sprache im Rahmen des Unterrichts in Deutsch als Fremdsprache. Das NLQ stellt für sie ein spannendes Programm aus Workshops, Schulbesuchen und kulturellen Erlebnissen zusammen. Der Kurs ist für unsere Gäste und für die beteiligten deutschen Lehrkräfte eine tolle Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und den europäischen Gedanken zu verwirklichen. 

Zu den Gästen gehören regelmäßig Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache aus den Regionen Perm und Tjumen (Russissche Föderation), Großpolen und Niederschlesien (Polen), Normandie (Frankreich), Castilla y León (Spanien) und mehrere Regionen aus den Niederlanden.

 

Kontakt

Letzte Änderung: 24.02.2021

Drucken
zum Seitenanfang