Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien für berufsbildende Schulen

Zertifizierte Weiterbildungsmaßnahme des NLQ

UDM-BBS Vorbereitungskurse:

Die Fortbildungsreihe UDM-BBS (Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien) befindet sich aktuell in einer grundlegenden Überarbeitung. Um die Zwischenzeit produktiv zu nutzen, wurden die Vorbereitungskurse initiiert. Diese bereiten die neue UDM-Reihe inhaltlich und methodisch vor und befähigen so zur Teilnahme an UDM-BBS im kommenden Schuljahr.

Angesprochen sind insbesondere Kollegen_innen, die sich im Anfangsstadium des digitalen Arbeitens und Unterrichtens befinden.

Die Teilnehmenden sind in der Lage, eigenständige Lernwege im Moodle-UDM-BBS zu beschreiten und erste digitale Tools im Unterricht zu verwenden. Weiterhin werden die Teilnehmenden befähigt, an UDM-BBS im kommenden Schuljahr teilzunehmen.

Auftaktschulungen zur Arbeit mit Moodle erfolgen am:

  • Montag, 19. April, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
  • Mittwoch, 21. April, 16:00 - 17:30 Uhr
  • Montag, 10. Mai, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
  • Mittwoch, 12. Mai, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
  • Montag, 07. Juni, 16:00 – 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 09. Juni, 16:00 – 17:30 Uhr
UDM-BBS 2021/22

Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien für Berufsbildende Schulen ist eine sechsteilige zertifizierte Weiterbildungsreihe innerhalb eines Schuljahres für berufsbildende Schulen. Die sechs ganztägigen Seminare werden nach der Coronakrise nun im Schuljahr 2020/21 technisch und inhaltlich neu aufbereitet. Im Sommer 2021 möchten wir mit einem KickOff in die neue Seminarreihe starten. Ausschreibung und Anmeldungen ab Mai 2021.

Ziele

Die Teilnehmenden setzen sich in jedem Seminar mit den Kompetenzbereichen des verpflichtenden KMK-Strategiepapiers Bildung in der digitalen Welt vom 8.12.2016 sowie des Orientierungsrahmens Medienbildung in der Schule des NLQ (2020) auseinander:

  • Suchen, Erheben, Verarbeiten und Aufbewahren
  • Kommunizieren, Kooperieren
  • Produzieren, Präsentieren
  • Schützen, sicher Agieren
  • Problemlösen, Handeln
  • Analysieren, Kontextualisieren, Reflektieren.

Während der auf ein Jahr angelegten Weiterbildung werden die Teilnehmenden systemisch und prozessbegleitend unterstützt. 

Die Teilnehmenden planen selbst gewählte Lernsituation (BBS) in einem ihrer Fächer und setzen ihr Praxisbeispiel im eigenen Unterricht um. Angestrebt ist, dass die Lernsituation im schuleigenen Arbeitsplan implementiert wird.

Beim Verknüpfen der Kompetenzen mit den unterrichtspraktischen Beispielen werden die Potentiale für den Unterrichtseinsatz diskutiert und reflektiert.

Die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten können Basiselemente für die Entwicklung eines schuleigenen Medienbildungskonzepts sein. Die Entwicklung eines solchen Konzepts ist jedoch nicht Bestandteil dieser Weiterbildungsreihe.

Zielgruppe

Zielgruppe sind Lehrkräfte der beruflichen Bildung. Pro Schule wird die Teilnahme von mindestens zwei Lehrkräften dringend empfohlen (bevorzugt aus einem Bildungsgang oder einer Fachgruppe). Die Genehmigung der Schulleitung muss vorliegen. Die Annahme der Einladung zum ersten Seminar verpflichtet zur Teilnahme an der gesamten Weiterbildungsreihe.

Anforderung Zertifikat

Um das Zertifikat zu erhalten, ist neben einer regelmäßigen Teilnahme die erfolgreiche Durchführung und Dokumentation einer Lernsituation (BBS) erforderlich. Das beinhaltet einen von der Schulleitung unterschriebenen Projektauftrag, eine anhand von Statusberichten dokumentierte Projektdurchführung sowie eine Abschlusspräsentation und Evaluation.

Termine für die zertifizierte Weiterbildung 2021/22 gibt es ab Mai 2021.
Eröffnungsveranstaltung Termin folgt, zweistündig
Seminar 1:

ganztägig
Produzieren, Präsentieren

Seminar 2: ganztägig oder Webinar
Analysieren, Kontextualisieren, Reflektieren
Seminar 3: ganztägig oder Webinar
Kommunizieren und Kooperieren
Seminar 4: ganztägig oder Webinar
Suchen, Erheben, Verarbeiten und Aufbewahren
Seminar 5: ganztägig oder Webinar
Problemlösen, Handeln
Seminar 6: ganztägig oder Webinar
Schützen, sicher Agieren
 
Verbindliche Anmeldungen zur Teilnahme sind demnächst über die VeDaB möglich.

Ergänzender Hinweis:

Lehrkräfte von Berufsbildenden Schulen können auch weiterhin an den landesweit angebotenen Veranstaltungsreihen UDM zusammen mit Lehrkräften von allgemeinbilden Schulen teilnehmen.

Kontakt

NLQ FB 35 Medienbildung für BBS

Letzte Änderung: 17.03.2021

Drucken
zum Seitenanfang