Die vernetzte Lehrkraft – digitales Lernen planen, organisieren und ermöglichen

Im Rahmen der Corona-Pandemie wurden im Sommer 2020 vom Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung Digitale Online-Veranstaltungen zu aktuellen Themen angeboten.

Im Folgenden sind Unterlagen aus der Online-Veranstaltung Die vernetzte Lehrkraft – digitales Lernen planen, organisieren und ermöglichen bereitgestellt. Dieses Angebot dient zur Nachbetrachtung der Veranstaltung oder kann zum Selbststudium für Lehrkräfte genutzt werden.

 

Beschreibung der Veranstaltung

Angesichts der Herausforderungen, die sich durch die Corona-Pandemie für das neue Schuljahr ergeben, wird Lehrkräften mit diesem Format ein Angebot zur Stärkung der eigenen Medienkompetenz unterbreitet. Ziel ist es praxisorientierte Lösungsvorschläge vorzustellen, um die Versorung der Schüler*innen mit angemessenen Lernpaketen und Aufgabenstellungen zu unterstützen. Die Lektionen fokussieren den Einsatz digitaler Werkzeuge und Oberflächen, fördern die im Orientierungsrahmen für Medienbildung verankerten Kompetenzen, sie zeigen die Vorteile der Präsenzlehre mit Elementen digitaler Bildungsangebote und präsentieren Möglichkeiten kooperativer Bildungsarbeit. Nach der Auftaktveranstaltung erfolgt in weiteren Sitzungen eine gemeinsame Reflexion in Videokonferenzen. Im letzten der vier Module werden offene Fragen erörtert und weiterführende Materialien vorgestellt, um eine niedrigschwellige Übertragung in die Praxis zu gewährleisten.

 

Urheber: MyGatekeeper, David Salim (bearbeitet von Torben Mau)

Kontakt

Drucken
zum Seitenanfang